Deutsch |

SY Polarwind und die chilenische Marine

26. Januar 2016

Auf Anfrage der chilenischen Marine hat Skipper Osvaldo in den Tagen zwischen zwei Törns gemeinsam mit einigen Marine-Mitarbeitern aus Pt. Williams die Koordination dafür übernommen, dass insgesamt sieben Yachten - chilenische und ausländische - an der offiziellen 400-Jahr-Feier der Entdeckung Kap Hoorns auf Kap Hoorn selbst teilnehmen konnten. Bei Planungstreffen im Hauptquartier der Marine in Pt. Williams und an Bord der Polarwind mit dem Kapitän der HALLEF, Sr. Eduardo Moreno, wurden Zeiten und Ankerbuchten abgesprochen. Die Marine gab zur Koordination aller Yachten extra für mehrere Tage einen ihrer Funkkanäle frei und gleich mehrere Marineschiffe begleiteten diesen ganz besonderen Törn zum Kap als "offizielle Vertreter".

Höhepunkt aller Organisationstreffen war sicherlich der Abend vor allen Feierlichkeiten. Um letzte Details zu koordinieren, wurde die ganze Crew der POLARWIND in der Ankerbucht Caleta Martial an Bord des Marineschiffs SIBBALD eingeladen. Aber nicht nur um Organisatorisches ging es an diesem Abend, sondern auch darum, auf dieses besondere anstehende Ereignis anzustoßen. Dank an die chilenische Marine für die Einladung!