Deutsch |

Törn zu den Gletschern Feuerlands

18. Januar 2015

Vom 4.1. bis zum 17.1. waren wir mit der SY POLARWIND im Revier der Darwin-Kordillere unterwegs. Unsere Crew waren: Ursula y Reiner aus der Schweiz und Christine y Jupp aus Deutschland. Unser Törn ging westwärts durch den Beaglekanal bis zum Gletscher Pia und weiter zur Insel Chair. Dann weiter rund um die Insel Gordon und durch den Südwestkanal, wo wir die Gelegenheit nutzten, eine neue Ankerbucht zu erkunden. Mit Anker und sechs Landleinen waren wir dort gut gesichert. Unvergesslich bleibt die große Menge an Eis im Fjord des Gletscher Pias und unsere Dusche unterm Wasserfall, ebenso das „Asado“ in der Bucht Boracho und nicht zu letzt die Biber, die wir in der Nähe der Bucht „Polarwind“ entdeckten. Nicht nur das Wetter, auch die Stimmung und Gemütlichkeit an Bord, machten diesen Törn zu etwas besonderem und nach 230 gesegelten Meilen erreichten wir wieder Puerto Williams.

Danke an die tolle Crew und ganz besonders den großen Einsatz auf den letzten Meilen  - bei 9 Beaufort durch den Beaglekanal!

Der Skipper und Bootsmann