Deutsch |

Schulunterricht auf der SY POLARWIND

27. Oktober 2012

Die SY Polarwind liegt momentan noch in Ushuaia (Feuerland), Argentinien, im Hafen. Die Vorbereitungen für die Saison laufen auf Hochtouren, aber selbstverständlich nehmen wir uns die Zeit für den Besuch einer Schulklasse, als ihre Lehrerin anfragt. Die 5.Klasse einer städtischen Schule lernt gerade alles über alternative Energiequellen. Ein Solarpanel kennen die Schüler/innen bisher allerdings nur aus dem Schulbuch. Da stößt der Unterrichtsgang zur SY POLARWIND auf großes Interesse. Die Kinder, von denen keines jemals eine Segelyacht aus der Nähe gesehen hat, wollen nicht nur genau wissen, wie die Solarenergie an Bord funktioniert, sondern interessieren sich auch für die sonstige Technik auf dem Schiff. Skipper Osvaldo gibt bereitwillig Auskunft und so werden aus den geplanten eineinhalb Stunden knapp drei.