Deutsch |

Training im Beagle-Kanal

21. Februar 2018

Feuerland, Chile: Die Segelschule in Puerto Williams liegt uns sehr am Herzen. Nicht nur uns: Der Gründer und Hauptspender der Schule, Don Nicolas hat vor einigen Wochen der Schule eine seiner Segelyachten zur Verfügung gestellt, damit die Jugendlichen weiter als in der Bucht von Puerto Williams segeln und auch das Yachten-Segeln kennenlernen. Jetzt müssen erst einmal die Segellehrer die SY TOKERAU und die Ankerplätze, wohin sie mit den Jugendlichen segeln können, kennenlernen. Es gibt einen, der kennt sich hier in der Gegend richtig gut aus und kann natürlich dabei helfen….

….Valdo! Irgendwie war es für uns gar keine Frage, dass er anbietet, sie zu unterstützen. Da die einzige Zeit ohne Segelschul-Betrieb der Sonntag und Montag sind, ist die Crew der Segelschule mit Valdo als Trainer nun schon zweimal von Samstagabend bis Montagabend im Beagle-Kanal unterwegs gewesen. Einmal Richtung West, einmal Richtung Ost. Valdo hat ihnen nicht nur Ankerbuchten und kleine Archipele gezeigt, die nicht im Revierführer stehen, sondern auch mit Rat und Tat bei Segel-, Anlege-  und Ankermanövern zur Seite gestanden.

Ganz nett hat sich Eduardo, der Leiter der Segelschule, dann auch bei mir bedankt, wie süß. Einfach, weil wir Valdo immer wieder „hergeben“ für so was. Wir finden es bewundernswert, dass die gesamte Crew, inclusive Sekretärin und Praktikant, bereit ist, einen sehr großen Teil ihrer Freizeit dafür zu opfern, diese Trainingstörns zu machen. Da ist es ja wohl das mindestens, dass wir sie unterstützen!