Deutsch |

Neues Zertifikat für Kap-Hoorn-Segler

01. Oktober 2015

Für die kommende Saison haben wir ein neues Zertifikat erstellt, das die erfolgreiche Umrundung des Kaps bestätigt. Es sieht nautischer  aus und ist zweifelsohne moderner als das alte Marine-Zertifikat. Wir erhoffen uns – genau wie in der letzten Saison – auf allen Törns das Kap Hoorn erfolgreich zu umrunden. Den neuen Kap Horniers werden wir dann zum Törnende das Zertifikat als Erinnerung an einen unvergesslichen Törn überreichen.

 

Vortreffen zum Saison-Auftakt in Maintal

27. September 2015

Am letzten Wochenende im September reisten Segler und Seglerinnen aus ganz Deutschland und sogar Österreich und der Schweiz nach Maintal bei Frankfurt. Kennen taten sich zu Beginn die wenigsten – aber allen gemeinsam ist ein großes Ziel: Auf der SY Polarwind in der kommenden Saison das Kap Hoorn zu umrunden. So war Gelegenheit, die eigene Crew sowie Skipper Osvaldo kennenzulernen, erste Kontakte zu knüpfen, letzte Fragen zu klären und in geselliger Runde zusammenzusitzen. Gemita Schindler sowie Allison Ellenberger von Chile Touristik waren vor Ort, um Infos rund um An- und Abreise zu geben und Reiner Nierula und Peter Langer vom Segelclub Cabo de Hornos zeigten sich als bestens vorbereitete Gastgeber. Höhepunkt war sicherlich Osvaldos Vortrag über den anstehenden Törn am Ende der Welt – auf den die Vorfreude seit diesem Treffen bei wohl allen Mitsegler/innen enorm gestiegen ist.

 

 

Skipper jetzt auch Mitglied bei Trans-Ocean

16. September 2015

Skipper Osvaldo der SY POLARWIND ist nun auch Mitglied im Verein Trans Ocean. Der Verein wurde 1968 gegründet und ist heute einer der größten Segelvereine weltweit. Zweck ist die Förderung des Hochseesegelns. Als Kenner des Reviers Kap Hoorn und Feuerland hoffen wir den Mitgliedern, die es in diese Breiten verschlägt, eine Hilfe bei Organisation und Durchführung des Törns zu sein.

Der Skipper zu Besuch bei Chile Touristik in Frankfurt am Main

10. September 2015

Gestern war Skipper Osvaldo bei der Firma Chile Touristik in Frankfurt, um mit seinen Geschäftspartnern Jorge und Gemita Schindler die kommende Saison zu planen und letzte Absprachen vor dem großen Segler-Treffen am 26.September zu treffen. Denn auch dort wird die Firma Chile Touristik vertreten sein, um alle Fragen rund um Anreise und reservierte Übernachtungen zu klären. Im Anschluss fand gestern ein Treffen mit Reiner Nierula und Peter Langer im Clubheim „Cabo de Hornos“ in Maintal statt, um letzte Details für das Treffen aller neuen Mitsegler der kommenden Saison Ende September zu organisieren.

Ein besonderes Dankeschön an Jorge  und Gemita sowie ihre Mitarbeiterinnen Allison Ellenberger und Daniela Hesse von Chile Touristik sowie an Reiner und Peter vom Verein „Cabo de Hornos“  für die Unterstützung der Aktivitäten von Polarwind Expeditions.

Treffen mit Weltumseglern in Berlin

22. August 2015

Noch zu gut ist uns unser Werftaufenthalt in Buenos Aires vor vier Jahren in Erinnerung – und ebenso die SY Miepke, mit Nana und Andreas an Bord, die dort darauf wartete, dass es endlich Sommer auf der Südhalbkugel wurde, um ihre Weltumseglung fortzusetzen. Nicht nur viele gemeinsame Grillabende, auch die Arbeit auf den Schiffen hat uns verbunden. Die beiden haben inzwischen ihr eigenes Kielwasser gekreuzt und nicht nur um die erfolgreiche Umrundung der Erde, sondern auch ihre Hochzeit zu feiern, luden sie nun für ein Wochenende nach Berlin ein.  Da sagten wir gern zu! Es war nicht nur eine tolle Gelegenheit, mit Nana, Andreas und ihren Familien und Freunden zu feiern, sondern auch andere Weltumsegler aus aller Welt kennenzulernen – Segler sind ja irgendwie doch eine große Familie! Danke, Nana und Andreas, für dieses unvergessliche Fest und die vielen, wunderbaren Begegnungen!